Online-Termin

Gesundbleiben in psychosozialen Berufen: Supervision

Menschen, die in psychosozialen Berufen arbeiten, wird gerne gesellschaftlich abgesprochen, dass ihr Arbeitsalltag eine enorme psychische Belastung mit sich bringen kann. Vor allem dann, wenn es sich um soziale oder gesellschaftlich besonders relevante Berufe handelt, wie beispielsweise bei Lehrern, Sozialarbeitern, Pflegern, Beratern und vielen anderen. Doch gerade solche Berufe erfordern oft permanente emotionale, körperliche und geistige Präsenz bei teilweise enorm schwierigen Arbeitsbedingungen und inhaltlich besonders belastenden Themen. Und das teilweise noch in äußerst prekären Arbeitsverhältnissen.

Bei selbstständig Tätigen kommt zusätzlich die existenzielle Sorge und die alleinige Verantwortung über die Klienten hinzu. Kein Wunder, dass gerade im Sozialbereich tätige Menschen zu einer besonders Burn-out gefährdeten Risikogruppe gehören. Doch auch in jedem anderen Beruf können Menschen Arbeitsbedingungen und kollegiale Herausforderungen erleben, die Gesundheit, Motivation und das seelische Gleichgewicht gefährden.

Einzelsupervision in Baden, Mödling bei Wien

Als Supervisorin unterstütze ich Sie bei beruflichen Anliegen professionell dabei, trotz der genannten Herausforderungen gesund und motiviert zu bleiben: Dafür arbeite ich sowohl psychologisch als auch im Hinblick auf Ihre tatsächlichen Arbeitsbedingungen. So mache ich Sie etwa auf bisher ungenutzte oder unbekannte Möglichkeiten aufmerksam, die in Ihrem realen Arbeitsalltag neue und zieldienliche Handlungsweisen erlauben. Professionelle Supervision bietet daher nicht nur Entlastung, sondern neue Perspektiven in der künftigen beruflichen Herangehensweise. Dazu zählt im Kontext der Leben- und Sozialberatung auch die klassische Fallsupervision, von der insgesamt 100 Stunden für das Einreichen des Gewerbescheins notwendig sind. Mein Angebot der Supervisions-Redezeit ist anrechenbar für die vorgeschriebene, fachliche Tätigkeit im Rahmen der Lebens- und Sozialberaterausbildung (LSB).

Sonderfall
Gesundheitswesen:

Gesund bleiben im Gesundheitsberuf

„Die Götter in Weiß“ und die „Psychologen und Berater, die emotional alles aushalten und für alles Verständnis haben“ – drei der problematischsten Klischees im Gesundheitswesen. Zumindest, wenn man die emotionale Seite derer betrachtet, die es am Laufen erhalten.

Denn Ärzte sind hinter der gerade für die Angehörigen oft so wichtigen Götterfassade auch nur Menschen. Und diese Menschen kämpfen mit einem teilweise untragbaren zeitlichen Arbeitspensum, mit Schlafmangel bei gleichzeitiger Verantwortung für Menschenleben und mit Verlusten sowie Bildern, die auch Ärzte mit jahrzehntelanger Erfahrung nicht kalt lassen. Ständiger Druck und emotionale Belastungen können Frust und mangelnde Motivation erzeugen. Das macht fehleranfällig und kann auf Dauer durchaus zu psychischen Erkrankungen führen. In ähnlichem Maße gelten diese Sorgen und Ängste auch für das gesamte Pflegepersonal einer Gesundheitsinstitution.

Dabei ist es ein zentrales Element unseres Gesundheitswesens, dass gerade die Träger dessen – also Ärzte, Pfleger, Therapeuten und Berater – gesund sowie handlungsfähig bleiben. Aufgrund dieser dringlichen Notwendigkeit sowie meines großen medizinischen Interesses und meiner breiten Erfahrung im Gesundheitswesen aufgrund ehrenamtlicher Tätigkeiten ist es mir nicht nur ein berufliches sondern auch ein privates Anliegen, hier mittels professioneller Supervision ein zentrales Gesundheitsangebot zu legen.

Team- und Gruppensupervision in Unternehmen

Supervision für Teams und Gruppen ist ebenso von Unternehmen oder Gesundheitsanstalten buchbar, um ihre Mitarbeiter zu entlasten und ihnen eine zusätzliche attraktive Sozialleistung zu bieten. So können Sie als Arbeitgeber Ihre Stärken hervorheben und letztlich damit dazu beitragen, Ihre guten Mitarbeiter (gesund) zu halten. Für Firmen und Unternehmen im Gesundheitswesen biete ich maßgeschneiderte Supervisionspakete an, die je nach Anliegen als individuell gestaltetes Seminar anzulegen sind oder als regelmäßige, supervisorische Betreuung vor Ort genutzt werden können. Durch meine langjährige Erfahrung im Wirtschaftsbereich kenne ich die Anforderungen an Gruppenangebote aus mehreren Funktionsebenen, wodurch ich neben meinem supervisorischen Know-how sowohl auf die Bedürfnisse der Führungsebene als auch auf jene der zu supervidierenden Mitarbeiter individuell eingehen kann.

Ihre Supervisorin in Baden und Mödling bei Wien

Innere und äußere Konflikte sachlich, klar und vor allem mit geschultem Blick in zügigem Tempo vollumfänglich zu strukturieren, gehört genauso zu meinen großen Stärken, wie auch meine Fähigkeit, in jeder noch so chaotischen Unternehmensstruktur und jeder noch so unübersichtlich scheinenden Problematik den Durchblick zu erlangen und zu erhalten. Für meine fachliche Betrachtung, die auf einer logischen Herangehensweise fußt und die ebenso emotionale Aspekte des Berufslebens professionell miteinbezieht, werde ich sowohl von Einzel-Supervisanden als auch von Unternehmen als Supervisorin geschätzt.

Beratungen erfolgen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Bitte nutzen Sie hierfür den Kontakt oder die Online-Terminbuchung:

Online-Terminvereinbarung